Aufmerksamer Kunde gab Hinweis

Festnahme nach Ladendiebstahl

Am 18.01.2017 entwendete eine 24-jährige Frau Getränke aus einem Verbrauchermarkt in St. Johannis. Nach einem Zeugenhinweis konnte die Tatverdächtige durch einen Angestellten (24) nach Verlassen des Marktes betroffen und im Anschluss durch die Polizei festgenommen werden.

Kurz vor 18:00 Uhr beobachtete ein Kunde des Verbrauchermarktes im Kirchenweg die junge Frau, wie diese Waren in ihrer Jacke versteckte. Er wandte sich mit seiner Feststellung an das Personal des Marktes. Die Tatverdächtige wurde daraufhin von einem Angestellten angesprochen und zur Klärung des Sachverhaltes in das Büro gebeten. Auf dem Weg dorthin entledigte sich die Tatverdächtige einer Spirituosenflasche und einer Flasche Limonade. Beide Waren stammten aus dem Verbrauchermarkt und waren von der jungen Frau nicht bezahlt worden. Das Marktpersonal verständigte daraufhin die Polizei.

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West nahmen die junge Frau fest. Sie war erheblich alkoholisiert und eine Überprüfung ihrer Personalien ergab, dass sie nicht über einen festen Wohnsitz verfügt. Den Diebstahl räumt sie ein.

Nach einer richterlichen Anordnung wurde bei der Tatverdächtigen eine Blutentnahme zur genauen Feststellung ihrer Alkoholisierung durchgeführt. Weiter wird sie auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zur Klärung der Haftfrage einem Richter vorgeführt.
Verwandte Themen
Nürnberg | Ladendiebstahl
Diskussionen
Ähnliche News
Top Unternehmen